Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog geht den nächsten Schritt in eine regenerative Zukunft:
Hauseigentümer mit einer Ölheizung können zusätzlich Windstrom aus der Region zum Heizen nutzen.

+++ Aktuell: Presseinformation zur Einweihung der Wind-und-Wärme-Modellregion +++

NDR-Beitrag_Wind-und-Waerme-Modellregion_Friedrich-Wilhelm-Luebke-Koog from IWO e. V. on Vimeo.


Dieses Projekt wurde gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)



Sitemap     Impressum / Datenschutz